Image

Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte zählt rund 670.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis nach Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg nimmt für die Seelsorgebereiche, Pfarreien und die selbstständigen und unselbstständigen Einrichtungen der Diözese zentral verwaltende, beratende und unterstützende Aufgaben wahr. Organisatorisch untergliedert es sich in Generalvikariat und diesem nachgeordnet in Hauptabteilungen. Bildung, Kunst und Kultur sind wichtige Anliegen der Erzdiözese Bamberg.

Die Erzdiözese Bamberg sucht für die Hauptabteilung Kunst und Kultur zum 1. September 2020 eine

Leitung (m/w/d)

mit Dienstsitz in Bamberg.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Leitung der Hauptabteilung "Kunst und Kultur" im Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg mit den Bereichen Diözesanmuseum, Bibliothek des Metropolitankapitels sowie Kunstinventarisation und kirchliche Denkmalpflege
  • unter Leitung des Summus Custos Verantwortung für den Bamberger Dom v. a. hinsichtlich baulichem Unterhalt, Ausstattung und Besucherbetreuung
  • strategische Entwicklung der einzelnen Bereiche
  • Führung und Entwicklung des der Hauptabteilung zugeordneten Personals
  • Vertretung nach innen und außen, u. a. Vernetzung mit anderen Kulturträgern
  • Drittmitteleinwerbung für kulturelle Projekte

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit wissenschaftlicher Qualifikation (Promotion), idealerweise in den Bereichen der Geschichte/Kunstgeschichte/Europäische Ethnologie
  • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Kunst und Kultur
  • Weitblick, um auf der Basis christlicher Werte innovative Akzente zu setzen
  • mehrjährige Leitungserfahrung sowie Organisationstalent
  • gewinnendes Auftreten und kommunikative Kompetenzen
  • Zugehörigkeit zur kath. Kirche mit engagierter Einstellung

Wir bieten:

  • eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabenstellung mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • ein offenes und kollegiales Arbeitsklima
  • Qualifizierungs- und Coachingmöglichkeiten
  • familienfreundliche und gesundheitsfördernde Angebote
  • ein Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz)Diözesen (ABD)
  • Zusatzversorgung (betriebliche Altersvorsorge) und Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 20.06.2020 online ein.     


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung