Image

Das Bistumshaus St. Otto am Heinrichsdamm 32 in Bamberg vereinigt unter einem Dach das Erzbischöfliche Priesterseminar, Tagungs- und Seminarräume sowie Einrichtungen, Abteilungen und Dienststellen des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg. Die Leitung des Hauses obliegt dem Regens des Priesterseminars. Träger des Priesterseminars ist die Erzbischöflich Ernestinische Seminarstiftung, Träger des Tagungs- und Seminarbetriebes und der Abteilungen und Dienststellen des Ordinariats ist die Erzdiözese Bamberg.

Die Erzdiözese Bamberg sucht für das Bistumshaus St. Otto und das Erzbischöfliche Priesterseminar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Geschäftsführung (m/w/d)

Als Geschäftsführung sind Sie direkt dem Regens unterstellt und in Delegation mit der Funktion des Dienstvorgesetzten (m/w/d) der rund 40 Beschäftigten im Bistumshaus St. Otto betraut.

Wesentliche Aufgabe der Geschäftsführung ist die Steuerung, Organisation und kontinuierliche Weiterentwicklung des gesamten Geschäftsbetriebes.

  • Sie führen das operative Geschäft und tragen Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf des gesamten Betriebes unter Beachtung des optimalen Einsatzes von Personal, Sach- und Finanzmitteln.
  • In enger Absprache mit dem Regens und dem Stiftungsrat tragen Sie Verantwortung für die Verwaltung von Gebäude und Liegenschaft Heinrichsdamm 32.
  • Sie stellen die Zufriedenheit unserer Gäste sicher.
  • Sie sind für die Qualifizierung, Weiterentwicklung und Motivation der Beschäftigten verantwortlich, mit dem Ziel, ein hohes Level an Zufriedenheit zu erreichen.
  • Sie setzen die Einhaltung rechtlicher Vorschriften, die Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte und die Optimierung der innerbetrieblichen Arbeitsprozesse um.
  • Sie tragen Verantwortung für die Personalplanung, Budgetierung und die Steuerung von qualitativen und quantitativen Zielvorgaben.

Dazu bringen Sie mit

  • Studium (B. A.) Hotelmanagement, Tourismuswirtschaft mit Spezialisierung auf Hotelmanagement oder ein anderes fachlich einschlägiges Studium oder Ausbildung zum Hotelbetriebswirt (m/w/d)
  • Fundierte Berufserfahrung als Führungskraft
  • Sie zeigen stets Eigeninitiative und denken und handeln ergebnisorientiert, dienstleistungs- und gästeorientiert sowie umweltbewusst.
  • Die Förderung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Ihnen ebenso wichtig wie die Erfüllung Ihrer Gastgeberrolle.
  • Sie verfügen über versierte Kommunikationsfähigkeiten, gutes Verhandlungsgeschick, hohe Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit.
  • Sie sind zu Arbeit an Abenden, Wochenenden oder Feiertagen bereit.
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

Bei uns finden Sie:

    • eine verantwortungsvolle und spannende Position mit Freiraum für Ideen und Kreativität
    • ein leistungsgerechtes Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD)
      1. familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Kinderbetreuungszuschuss)
      2. weitreichende Fortbildungsmöglichkeiten
      3. betriebliche Altersversorgung
      4. Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

      Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens  29.11.2019 online ein.


      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung