Image

Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1.000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 339 Pfarreien, die in 35 Seelsorgebereichen organisiert und zusammengeschlossen sind. Es zählt etwa 650.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungszentrale des Erzbistums mit acht Hauptabteilungen und zwölf Stabsstellen.

Die Erzdiözese Bamberg sucht für die Hauptabteilung Bau und Liegenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur/Architekten (m/w/d)

mit Dienstsitz in Bamberg. Der Beschäftigungsumfang beträgt zunächst 50 % einer vergleichbaren Vollzeitbeschäftigung (derzeit 19,5 Stunden/Woche). Ab dem 01.01.2023 ist eine Erhöhung des Beschäftigungsumfanges auf 100 % (derzeit 39 Stunden/Woche) vorgesehen.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Projektsteuerung größerer Baumaßnahmen an diözesaneigenen Gebäuden
  • Übernahme von Bauleitung und Bauherrenfunktion bei bistumseigenen Gebäuden und Liegenschaften
  • Überprüfung, Überwachung, Koordination und Abnahme von extern erbrachten Bauleistungen 
  • Erstellung von Konzept-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanungen
  • Planung und Berechnung von Bau-, Sanierungs-, Instandsetzungs- und Umbauarbeiten
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und -beschreibungen sowie Mitwirkung bei der Vergabe der Leistungen

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung (z. B. Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit hochwertiger, denkmalgeschützter Bausubstanz
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich des Bauingenieur-/Architekturwesens sowie der einschlägigen Baugesetze
  • hohe gestalterische Fähigkeiten
  • sichere Anwendung von CAD- und Ausschreibungsprogrammen sowie von gängigen PC-Anwenderprogrammen und sonstigen fachspezifischen EDV-Systemen
  • Fähigkeit zur verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift
  • hohe Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten:

  • Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD)    
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Kinderbetreuungszuschuss)
  • betriebliche Altersversorgung
  • Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens        01.11.2021 online ein. 


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung