Image

Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 339 Pfarreien, die in 35 Seelsorgebereichen organisiert und zusammengeschlossen sind. Es zählt etwa 670.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungszentrale des Erzbistums mit acht Hauptabteilungen und zehn Stabsstellen.

Die Erzdiözese Bamberg sucht für die Offene Tür in Erlangen zum 1. August 2020 einen

Sozialpädagogen (m/w/d)

mit Dienstsitz in Erlangen. Der Beschäftigungsumfang beträgt derzeit 24,5 Stunden/Woche.

Die Offene Tür ist ein offenes Beratungszentrum der Erzdiözese Bamberg für Menschen in persönlichen Krisensituationen. Zu ihr gehören Beratungs- und Telefonseelsorge, offener Bereich und Erwachsenenbildung.

Wir sind ein multiprofessionelles Team aus Psychologen, Theologen, Sozialpädagogen, Verwaltungs- und Honorarkräften sowie über 100 ausgebildeten Ehrenamtlichen (m/w/d) in Telefonseelsorge und offenem Bereich.


Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • eigene Beratung
  • kurzfristige Krisen- und Interventionsgespräche
  • Mitarbeit im Hintergrunddienst
  • Mitarbeit in den Gremien der OTE
  • Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • Mitarbeit in der Gewinnung, Begleitung, Aus- und Weiterbildung von Ehrenamtlichen
  • Organisation des Dienstes der Ehrenamtlichen im Offenen Bereich
  • Mitarbeit in der konzeptionellen Weiterentwicklung des Hauses
  • verpflichtende Teilnahme an Supervisionen

Sie bringen mit:

  • Aufgeschlossenheit und Sensibiltät für Menschen in schwierigen Lebenssituationen 
  • Erfahrung in der Arbeit mit und in der Ausbildung von Ehrenamtlichen
  • positive Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen Kirche
  • möglichst eine Weiterbildung im Bereich Einzelberatung und in der Begleitung von Gruppen oder die Bereitschaft dazu, sich entsprechend weiterzubilden
  • eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und die Bereitschaft zum Dienst an Abenden und Wochenenden
  • Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten:

  • eine interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • eine herausfordernde, attraktive Tätigkeit in einer überregional bekannten und profilierten Einrichtung der katholischen Kirche
  • Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Supervision 
  • eine zentral gelegene, mit  ÖPNV gut erreichbare Arbeitsstelle
  • Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD), Zusatzversorgung und Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 13.03.2020 online ein.     


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung