Image

Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 339 Pfarreien, die in 35 Seelsorgebereichen organisiert und zusammengeschlossen sind. Es zählt etwa 670.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungszentrale des Erzbistums mit acht Hauptabteilungen und zehn Stabsstellen.

Wir suchen für die Stabsstelle "Diözesane Entwicklung" im Erzbischöflichen Ordinariat zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter als Teamassistenz (m/w/d)

Die Vollzeitstelle ist zunächst befristet bis 31.12.2022 zu besetzen. Dienstsitz ist Bamberg. 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Teams der Stabsstelle bei administrativen Aufgaben 
  • Übernahme von allgemeinen Sekretariatsarbeiten und Büroorganisation, u. a. Vor- und Nachbereitung von Team-Besprechungen, Organisation von Veranstaltungen und Konferenzen sowie Pflege der Homepage und des Intranets
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen des Projektmanagementes nach Weisung
  • Erstellung von PowerPoint-Präsentation, Diagrammen und Grafiken
  • Unterstützung bei der Erstellung und Überarbeitung von Dokumenten 
  • Erstellung von Statistiken und Auswertungen

Ihr Profil:

  • Idealerweise verfügen Sie über haupt- oder ehrenamtliche Erfahrungen in der kirchlichen Verwaltung, beispielswiese im Büro von Pfarreien oder Dekanaten
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung mit eingeschlägigen Weiterbildungsmaßnahmen
  • Sie besitzen Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Projektmanagement-Methoden
  • Sie sind ein erprobtes Organisationstalent, kommunikationsstark in Wort und Schrift und bringen sich mit hohem Engagement und Freude an übertragenen Tätigkeiten ein
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS-Office-Produkten, inbesondere auch Word, Excel und PowerPoint sind für Sie selbstverständlich
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der katholischen Kirche

Wir bieten:

    • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgabenstellung bei einem verlässlichen Arbeitgeber
    • Mitwirkung bei der Veränderung organisatorischer Rahmenbedingungen
    • ein Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrecht der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD), bei entsprechender Qualifikation erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8
    • Zusatzversorgung (betriebliche Altersvorsorge) und Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst
    • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)

    Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung stellen Sie bitte bis 30.12.2019 online ein.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung