Image

Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 366 Pfarreien, die künftig in 35 Seelsorgebereichen organisiert und zusammengeschlossen sein werden. Es zählt etwa 670.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungszentrale des Erzbistums mit acht Hauptabteilungen und zehn Stabsstellen.

Die Erzbischöfliche Ernestinische Seminarstiftung sucht für die Diözesanbibliothek in Bamberg zum 01.09.2020

einen Auszubildenden
zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
- Fachrichtung Bibliothek -

Während der dreijährigen Ausbildung erlernen Sie in den beiden Teilbibliotheken der Diözesanbibliothek (Bibliothek des Priesterseminars und Bibliothek des Metropolitankapitels) alle Arbeitsabläufe einer theologischen Spezialbibliothek. Darüber hinaus gehende Kenntnisse werden durch Praktika in anderen Bibliothekstypen vermittelt.

Der Berufsschulunterricht findet blockweise in München statt. Unterbringungsmöglichkeiten dort sind vorhanden.

Berufsbild:
Ständig steigende Informationsmengen auf verschiedensten Datenträgern wollen wahrgenommen, geordnet und abrufbar gemacht werden. Wer sich da zurechtfinden will, braucht professionelle Hilfe. Spezialisten dafür sind Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste.

  • Sie kennen sich aus mit Auswahl und Beschaffung von Medien und mit der Datenerfassung am PC.
  • Sie bearbeiten im Benutzerservice Ausleihen, Rückgaben und Vorbestellungen.
  • Sie betreuen und beraten die Besucher der Bibliothek bei der Suche nach Informationen und Literatur.
  • Durch die Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen repräsentieren sie die Bibliothek nach außen.
  • Daneben gehören verwaltungstechnische Tätigkeiten zum Berufsbild.

      Sie bringen mit:

      • Mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
      • Interesse an der Vielfalt der Medienwelt
      • Serviceorientierung, Freude am Umgang mit Menschen und Kommunikationsfähigkeit
      • Sorgfalt, Ausdauer und Fähigkeit zum präzisen Arbeiten
      • körperliche Belastbarkeit
      • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche 

      Wir bieten:

      • ein Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD) 
      • Zusatzversorgung und Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

      Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie von den beiden Bibliotheksleiterinnen, Frau Gisa Hasselhuhn,
      Tel. 0951 8681-140 oder Frau Maria Kunzelmann, Tel. 0951 502-2571.

      Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.11.2019 online ein.     


      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung